Die 10 besten Tipps um schnell Französisch zu lernen

1. Fang sofort an zu sprechen

  • Du musst die Sprache so oft wie möglich sprechen.
  • Deshalb: Fang sofort an das Gelernte anzuwenden.

2. Hab keine Angst, Fehler zu machen

  • Niemanden spricht vom ersten Tag an perfekt die Sprache
  • Die Leute verzeihen dir deine Fehler
  • Sie bewundern dich dafür, dass du ihre Sprache lernst
  • Fehler gehören zum Lernprozess.

3. Die beste Motivation: Ein guter Grund

  • Du reist gerne in ein französisch-sprachiges Land
  • Dein Partner spricht Französisch als Muttersprache
  • Du hast Familie in Frankreich
  • Du kannst dich mit den Einheimischen unterhalten
  • Förderlich für die Karriere
  • Du hältst dein Gehirn auf Trab
  • Es beeindruckt deine Mitmenschen
  • Du erweiterst deinen Horizont
  • Auswandern geht leichter
  • Einige Deiner Freunde sprechen die Sprache

4. Hol dir die Sprache ins Haus

  • Höre französische Musik, Songtexte
  • Gucke Filme und Serien auf Französisch
  • Lies Zeitschriften und Bücher auf Französisch
  • Finde heraus wo sich Franzosen aufhalten (z.B. französische Kulturzentren, Restaurants etc..)

5. Führe Selbstgespräche

  • Erzähl dir, was du heute getan hast oder morgen tun wirst
  • Versuche in der Fremdsprache zu denken
  • Deine Fantasie ist gefragt: Stell dir verschiedene Situationen vor und was du sagen würdest.
  • Dann: sage es!

6. Lerne wann immer du kannst

Höre Podcasts oder Hörbücher:

  • Beim Putzen
  • Beim Autofahren
  • Beim Spazieren gehen
  • Beim Einkaufen
  • Beim Sport

7. Such dir einen Gesprächspartner

  • Das können z.B. Leute sein, die möchten dass du ihre Sprache lernst (der Partner, Freunde, Kollegen, Sprachlehrer)
  • Fremde Leute (z.B. Tandem-Partner)

8. Finde ständig neue Motivation

  • Plane einen Kurztrip oder eine längere Reise nach Frankreich und buche 3 Monate im Voraus, das gibt dir den nötigen Kick!
  • Setze dir Teilziele, notiere was du bis wann lernen willst
  • Organisiere eine Auslandsaufenthalt
  • Finde neue Freunde, die Französisch sprechen
  • Verliebe Dich in einen Franzosen/eine Französin

9. Gib niemals auf!

Wenn du mal ein Tief hast, gib nicht auf. Denke immer an die unschlagbaren Vorteile:

  • Du lernst einen neuen Kulturkreis kennen
  • Du lernst neue Menschen kennen
  • Du förderst deine berufliche Karriere
  • Du hast weniger Probleme beim Reisen
  • Du könntest sogar Auswandern

10. Mach eine Sprachreise

Vorteile:

  • Du musst während des Kurses viel sprechen (vor allem in Kursen, die auf das Sprechen fokussiert sind)
  • Du hast auch außerhalb der Kurszeiten viele Möglichkeiten die Sprache anzuwenden (z.B. beim Einkaufen, im Restaurant)
  • Du lernst Land und Leute kennen (z.B. während deiner Anreise, außerhalb der Kurszeiten)
  • Eine Sprachreise ist oft mit interessanten Events verbunden (z.B. Weinprobe, Ausflüge und andere Aktivitäten)
  • Du lernst auch im Kurs neue Leute kennen, oft bilden sich Freundschaften

 

Kommentare

1 Comment

  • Ina

    Reply Reply November 1, 2019

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Eine Sprache lernt man schneller, wenn man sich auch im Privaten mit dieser befasst. Man könnte Filme auf Französisch schauen oder französische Zeitschriften lesen etc.
    Mit besten Grüßen,
    Ina

Leave A Response

*

* Denotes Required Field